Reitwegenetz

Besonders stolz sind wir auf unser Reitwegenetz. Dieses Netz wurde vor ein paar Jahren für Reitsportfreunde erschlossen. Das Gebiet erstreckt sich über Sistrans, Aldrans, Ampass, Rinn und Tulfes.

Ob man stundenlang ausreiten und die Seele so richtig baumeln lässt, oder nur kurz unterwegs sein will. Es ist immer ein Vergnügen.

Die Reitwege sind mittels gelber Schilder und Hufeisen ausgezeichnet. Gegen eine jährliche Gebühr (€ 50.-) darf ein Reiter das Netz benutzen.

Regeln im Reitwegenetz:

  • Eine Reitwegeplakette mit einer Identifizierungsnummer muss beim Ausreiten mitgeführt werden. Diese Plakette erhält man beim Bezahlen des Jahresbeitrags, sie dient der Kontrolle und dies ist auch im Interesse von uns Reitern.
  • Hunde müssen an der Leine mitgeführt werden.
  • Ansonsten gelten die allgemein üblichen reiterlichen Regeln.
  • Es gelten die allgemeinen Regeln des OEPS:

    Regeln für´s Reiten in Österreich

Hier ein paar Eindrücke: